close

Event WANNE BE BLUB?


@ Fluc Wanne


Backlab Artist: Objet A

→ Share



ANDREA FISSORE
OBJET A (backlab)
ALEX NEWTRON (konceptresearch.org)
YOSHIMI (BLUB)
TAMBOO (BLUB)

Visuals (analog): LUMcartel

Start 23:00
DONATION

FLUC – WANNE

Praterstern5
1020 Wien

***

Was macht einen Technoclub aussergewöhnlich?

Der extravagante VIP Bereich?
Die exklusiven Getränkepreise?
Das erlesene Publikum?
Der gottähnliche Headliner?
Das schicke Ambiente?
Der unerschwingliche Eintrittspreis?

Wenn man diese Dinge bewusst in den Gedankenfluss wirft BLUB! und sie langsam hin fort fließen lässt wird sichtbar was an Techno wesentlich ist.

Der Massen Flow, das gemeinsame Hinübertreten in einen anderen Bewusstseinszustand im Kollektiv, ist der grundlegende Bestandteil der gesamten Technoszene welcher aus kapitalistischen und dem Motiv der Selbstbeweihräucherung in Vergessenheit geraten ist.

Nun soll das was an einem Technoclub nebensächlich, überflüssig und vergänglich ist wie eine Seifenblase zerplatzen BLUB! und die volle Konzentration auf ganz bestimmte Schwingungen (Frequenzen) und Rhythmusstrukturen gerichtet werden welche eine Ausschüttung von Neurotransmittern verursachen und sich positiv auf das Gehinwellenmuster auswirken.

Blubben ist nicht einfach nur feiern sondern eine Besinnung auf das wesentliche. Eine Grenzziehung zwischen VeranstalterInnen und BesucherInnen hat auf einer BLUBparty keinen Platz. Die Blase der Klassentrennung zerplatzt °° BLUB! °° JedeR der/die an der Party teil nimmt sollte sich als Teil des Ganzen sehen und nicht als zahlender Gast.

***