close

News Lobende Erwähnung & Vertrieb

Dem Film „Nach der Eishöhle“ von Lukas Marxt und Michael Petri wurde bei dem Filmfestival Crossing Europe die lobende Erwähnung der Jury zugesprochen.
In their editing Marxt and Petri inscribe a dramatic, subversive overarching plot into the home movie. In the beginning, for instance, we see the family setting as an experimental arrangement divided by the mute, male observer, who observes his subjects in front of the camera in an excruciating way. (Ramón Reichert)

Der Experimentalfilm „Current Shot 01“ von Stefan Kushima und Philippe Gerlach wird ab sofort von Sixpackfilm international vertrieben.
Hinter dem kontrollierenden Blick der Zeitlupe verbirgt sich eine Abstraktion, die derselbigen die Frage der Evidenz neu stellt.
Die sich in den ersten Minuten einstellende Leere und der einhergehenden Selbstkonfrontation, den Erwartungen bezüglich dem Medium, dies alles eröffnet einen Raum für eine eigenständige Dramaturgie. Unwichtiges wird wichtig. Kleines wird groß.
Eine Einladung die Verschränkung von Bild&Zeit, im weiteren Sinne deren Funktionen in persönlichen und gesellschaftlichen Aspekten, neu zu erfahren.

→ Share

Autor: Tom Streugut
Veröffentlicht: 02.05.2007