close

Upcoming Events

  • no upcoming events
  • no upcoming events

Len's Backlab Newsletter 22.03.2007

news

17.03.2007 – Backlab goes Radio FRO 105.0 MHz
17.03.2007 – Backlab goes Radio FRO 105.0 MHz
22.03.2007 – Backlab Festspiele – nur noch einmal schlafen

dates

23.03.2007 – Radio Fro & Radio FRF – HOTEL BALKAN radio show
23.03.2007 – STWST & Strom & FRO & Servus, Linz – Backlab Festspiele 2007
24.03.2007 – STWST & Strom & FRO & Servus, Linz – Backlab Festspiele 2007
28.03.2007 – Cafe Strom, Linz – Gegen den Strom
21.04.2007 – Gasthof Bindreiter, Weitersfelden – Zwischenstrom Spezial


17.03.2007 – Backlab goes Radio FRO 105.0 MHz

Die Sendereihe E-Verteiler praesentiert jeden zweiten Donnerstag Techno, House und Breaks, sowie Menschen, die damit zu tun haben. Len folgte der Einladung, und nutzte die Chance, um ueber das Backlab Kollektiv und die Backlab Festspiele zu sprechen.

Die Sendung wurde gestaltet und moderiert von Daniel Helleis.

Link zur CBA
Radio FRO 105.0 MHz
top


17.03.2007 – Backlab goes Radio FRO 105.0 MHz

Am 23. und 24. Maerz gibt’s in der STWST die Backlab Festspiele all Areas, bei denen das ganze KuenstlerInnen-Kollektiv Backlab in den Feinheiten seiner kuenstlerischen Faehigkeiten auftreten wird. Musik, Visuals, Fotos und Film.
Livegaeste im Studio sind: Francesca und Hanna (System Jaquelinde), Karin Steinbinder, Werner G. alias der Hymnenmann, sowie Stefan Kushima via Telefon.

Dies ist die 3. Sendung einer Sendereihe der Frozine im Vorfeld der Backlab Festspiele 2007.

Die Sendung wurde gestaltet und moderiert von Petra Moser.

Link zur CBA
Radio FRO 105.0 MHz
top


Festspiele – nur noch einmal schlafen” name=”link_22.03.2007_Backlab Festspiele – nur noch einmal schlafen”>22.03.2007 – Backlab Festspiele – nur noch einmal schlafen

Morgen ist es soweit, die jahrelangen Vorbereitungen haben sich ausgezahlt – kein Stein(er) wird nach diesem Wochenende noch auf dem anderen liegen. In Kooperation mit Stadtwerkstatt, Radio FRO 105.0 MHz, Radio FRF 107.1 MHz, servus.at und dem Cafe Strom werden wir die massivste Eigenmarketingkampagne des Jahrtausends betreiben. Es gibt 21 Live-Bands, 7 VJs, 9 DJs, Theater, Performance, Installationen, Photos, Videos und Kurzfilme, die das ganze Haus in einen brodelnden Kochtopf verwandlen werden. Weiters gibt es am Samstag um 19:00 einen Poetry Jam von und mit
title=”Post Skriptum”>post skriptum.
Fuer all jene, die zuhause bleiben muessen, bieten wir einen eine moderierte Radio Show ueber Radio FRO und FRF an, die auch uebers Internet gehoert werden kann – damit nicht genug, die beiden Buehnen werden auch einzeln nochmals ins Internet gesendet werden. Und fuer die visuell Veranlagten wird die ganze Show als hochaufloesendes Video uebers Netz gestreamed – servus.at sei dank! Einfach morgen auf die Homepage schauen.

Sollte es jemand schaffen, das alles zu versaeumen – nicht verzagen, sondern einfach in naechster Zeit auf unsere Homepage schauen, den dort werden alle Audio- und Videomitschnitte veroeffentlicht werden.

Achtung! Puenklicher Beginn um 21:00 Freitags und 19:00 Samstags.

Noch mehr Infos ueber die Backlab Festspiele: Linktop


HOTEL BALKAN radio show – 23.03.2007 – Radio Fro & Radio FRF

radio-fro-logo.gifhotelbalkan.jpg
live aus dem cafe strom in linz | 21.00 – 22.00 uhr (CET+1)

guests: karl katzinger (backwood) and aleksandra savic (novi sad)
moderation: hotel balkan nachtportier josef gaffl (kingdom of illusions)

Radio FRO Linz 105,0 MHz | Radio FRF Freistadt 107,1 MHz
live streaming l programm | music | photos | download section

top


Festspiele 2007″ name=”link_23.03.2007_Backlab Festspiele 2007″>Backlab Festspiele 2007 – 23.03.2007 – STWST & Strom & FRO & Servus, Linz

Look here for general information : http://www.backlab.at/backlab-festspiele-2007

::: FREITAG :::

::: EINTRITT FREI! :::

::: BEGINN 21:00 UHR :::

::: MUSIC LIVE :::
andy korg
barking dog
das fleisch
der hymnenmann alias werner g.
imperomon
irradiation feat. stefan kushima
karin steinbinder
mieze medusa and tenderboy and dj smi
orjo feat. leonardo
patrik huber und schalter
s.kushima / a.tell / m.eisenmann / wo.ei

::: DJS :::
o-chris dj tag-team
smi
stefanviehboeck
x.i.l.

::: VISUALS :::
francesca
hanna
leonardo
mnd_
orjo
tschoerda
videohanna

::: VIDEO EXHIBITION :::
john tylo
josef gaffl
karin steinbinder
leonardo
marxt
stefan kushima

::: PHOTO EXHIBITION :::
joga pix
miriel zeiner and mnd_: luxkompensator
petra
robert wacha

::: MODERATION :::
schoenswetter (schalldampfer.net)

::: AUDIO- UND VIDEO STREAMS AUF WWW.SERVUS.AT :::

top


Festspiele 2007″ name=”link_24.03.2007_Backlab Festspiele 2007″>Backlab Festspiele 2007 – 24.03.2007 – STWST & Strom & FRO & Servus, Linz

Look here for general information : http://www.backlab.at/backlab-festspiele-2007

::: SAMSTAG :::

::: EINTRITT FREI! :::

::: BEGINN 19:00 UHR :::

::: MUSIC LIVE :::
3-minuten-ei
das adalbert guenther trio feat. system jaquelinde
der hymnenmann alias werner g.
gabi und das fleisch
hoert
mes. feat. karin steinbinder
roland von der aist
sef ritts
stefan kushima
the decay
x.i.l.

::: DJS :::
acid buzz
aka tell
len
spook

::: VISUALS :::
francesca
hanna
leonardo
mnd_
orjo
tschoerda
videohanna

::: VIDEO EXHIBITION :::
john tylo
josef gaffl
karin steinbinder
leonardo
marxt
stefan kushima

::: PHOTO EXHIBITION :::
joga pix
miriel zeiner and mnd_: luxkompensator
petra
robert wacha

::: MODERATION :::
schoenswetter (schalldampfer.net)

::: AUDIO- UND VIDEO STREAMS AUF WWW.SERVUS.AT :::

top


Gegen den Strom – 28.03.2007 – Cafe Strom, Linz

Zu Gast: Lavan

top


Zwischenstrom Spezial – 21.04.2007 – Gasthof Bindreiter, Weitersfelden

Live:
Fink (Ninjatune / UK)
B. Fleischmann (morr music) – visuals by mnd_ (Backlab)
Florian Kmet (100% live loops)
Roland von der Aist (Etage Noir/Backlab)
Irradiation (Backlab/Temp~records) visuals by Stefan Kushima (Backlab)
Mes (Backlab) visuals by Karin Steinbinder (Backlab)
Djs:
Parov Stelar (Etage Noir)
Len (Backlab/Temp~records)

Eintritt: € 8,-
zwischen 20 und 21 uhr nur € 6,-

About Fink:
“I feel like I’m 21 all over again,” says Fink exuding enough wide-eyed enthusiasm to back up his claim. This former purveyor of cool, laidback Ninja Tune beats has done what very few recording artists would dare to do – he has changed. Completely. “I’ve DJed the world over, remixed for countless acts, and produced inspirational artists (including Martin Taylor, Amy Winehouse, Michael Pitt, and Robert Belfour), but what I’ve achieved with this album has wiped the hard-drive off anything else! I’m completely consumed by it and nothing else seems relevant.” What Fink has achieved is to have been reincarnated as Ninja Tune’s first ever guitar-toting singer-songwriter.

top

→ Share